Öffnungszeiten

Beachten Sie auch unsere abweichenden Öffnungszeiten.

Reguläre Verkaufszeiten:

Mo: Geschlossen
Di: 13.00 - 19.00 Uhr
Mi: 13.00 - 19.00 Uhr
Do: 13.00 - 19.00 Uhr
Fr: 13.00 - 19.00 Uhr
Sa: 10.00 - 12.00 Uhr

Beachten Sie bitte unsere Informationen zum Corona-Virus.

Samstag, 29. Oktober ab 17:30 Uhr

Historische Rebsorten

Immer wieder bieten wir in unregelmäßigen Abständen außergewöhnliche Verkostungen bei uns im Laden.

Am Samstag, 29. Oktober ab 17:30 Uhr präsentierte WEINWISSENERLANGEN (Gudrun Hagen und Ludger Bischoff) zusammen mit dem Winzer Jonas Kiefer aus Worms einige besondere historische Rebsorten.

Jonas Kiefer hat sich ausführlich mit dem Anbau und der Pflege einiger wiederentdeckter alter Rebsorten beschäftigt und widmet sich gerne der Verbreitung der Geschichte der Reben.

An diesem Tag war er bei uns zu Gast und teilte sein Wissen und seine aus den Reben entstandenen Weine mit uns. Vorgestellt und verkostet wurden die aktuellen Jahrgänge aus unserem Sortiment historischer Rebsorten.

Für einen (Energie-)Kostenbeitrag von nur 15 Euro konnten alle vorgestellten Köstlichkeiten probiert werden. Selbstverständlich sorgten wir dabei auch für die passende "Unterlage" mit einem kleinen Happen zu essen.

Jonas Kiefer:

"Seit 2015 haben wir den bis 2003 in Deutschland ausgestorbenen Roten Veltliner im Anbau. Die ersten Reben dieser Rebsorte kamen um ca. 1.000 n. Chr. aus der Ostmark nach Deutschland. Ihr Ursprung liegt wohl im Hallstadtkreis.
Um ein Stück Rheinhessische Weingeschichte wieder sichtbar und genießbar zu machen pflanzte ich im Frühjahr 2015 den Roten Veltliner und konnte ihm von da an beim Wachsen und Reifen zusehen.

Die Rebsorte Grünfränkisch gilt als die ursprüngliche Liebfrauenmilchrebsorte. Mein Interesse war groß, noch eine zweite historische Rebsorte anzupflanzen und auszubauen. Beide Rebsorten wurden vom Rebenforscher Andreas Jung (historische-rebsorten.de) an mehreren Standorten in Deutschland als Einzelstockfunde entdeckt."